> Urlaub & Freizeit > Veranstaltungen > Programm

Veranstaltungs­programm

SA, 25.05.2024
17.00 Uhr
Frauenmuseum

Pforte im Frauenmuseum

Wäre sie ein Mann gewesen …

« Meines Wissens war ich Schönbergs erste Privatschülerin (von 1898 oder 99 an). Erst in Wien und dann in Berlin, wo er beim seligen Überbrettl Kapellmeister war, weihte er mich in Harmonielehre, Kontrapunkt und Kompositionslehre ein. Nachdem ich mehrere Jahre mit Unterbrechungen bei Schönberg studiert hatte, arbeitete ich auf eigene Faust weiter und lernte dann bei Cortolezis in München instrumentieren. »

Diese Worte von Vilma von Webenau finden sich in einem Album, den die Schüler*innen Schönberg zum 50. Geburtstag schenkten und der Tonfall erzählt viel über den Charakter von Vilma von Webenau. Dass sie nicht nur die erste seiner Schülerinnen war, sondern auch zum auserwählten Kreis gehörte.

Programm

  • Vilma von Webenau (1875–1953)
    Klavierquartett e-Moll

  • Gabriel Fauré (1845–1924)
    Klavierquartett op. 15 c-Moll

  • Sally Beamish (*1956)
    Klavierquartett UA

Es spielt das Ensemble Louise Farrenc

  • Mayumi Kanagawa Violine

  • Klaus Christa Viola

    Mathias Johansen Violoncello

  • Katya Apekisheva Klavier

Abonnements & Einzelkarten für Pforte im Frauenmuseum 2024

  • Abonnement für 4 Konzerte: € 84.–

  • Einzelkarten: € 26.– | Studierende € 9.–

  • Kostenloser Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre

Karten erhältlich > Tourismusbüro Hittisau, T +43 5513 6209250, tourismus(at)hittisau.at  und an der Abendkasse ab 16.30 Uhr

Vor dem Konzert können Sie die Ausstellung BLITZBLANK im FMH anschauen – der Eintritt ist im Preis der Konzertkarte inbegriffen. Nach dem Konzert genießen Sie Hittisauer Bergkäse und ein gutes Glas Pforte-Wein.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der pforte.at



Termin übernehmen:

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Hinweis schließen