> Bildung & Soziales > Senioren > Krankenpflegeverein Hittisau

KRANKENPFLEGEVEREIN HITTISAU

Zuhause leben – zuhause pflegen
Den Wunsch kranker und pflegebedürftiger Menschen zu verwirklichen, möglichst in der vertrauten Umgebung zu leben und betreut zu werden, ist uns wichtig. Die Pflege eines geliebten Menschen ist eine sehr verantwortungsvolle aber auch erfüllende Aufgabe. Sie will mit Freude, fürsorglich und in Achtung der Würde der Person getan werden. Die Hauskrankenpflege und die verschiedenen sozialen Dienste unterstützen die zu Pflegenden und deren Angehörige sehr wesentlich.

Der Krankenpflegeverein Hittisau wurde 1978 gegründet.
Mit der Gründung des Sozialsprengels Vorderwald im Jahr 1979 nahm die erste Diplomkrankenschwester den Dienst der Hauskrankenpflege in unserer Region auf. Seither haben unzählige Familien diese Hilfe bei der Pflege ihrer Angehörigen erfahren dürfen, was zum Wohl und zu einem sehr menschlichen Miteinander der Pflegenden und zu Pflegenden beigetragen hat und beiträgt.

Das qualifizierte Fachpersonal des Sozialsprengels Vorderwald bietet für all unsere Mitglieder die notwendige Grundpflege, die medizinische Pflege und die Betreuung in ihrem Zuhause.

HAUSKRANKENPFLEGE

DGKP Julia Wohlgenannt hat die Pflegeleitung der Hauskrankenpflege Vorderwald inne. Neben ihr sind noch sieben weitere Pflegefachkräfte im Einsatz. Sie betreuen die Klienten der Gemeinden Doren, Hittisau, Krumbach, Langenegg, Lingenau, Riefensberg und Sibratsgfäll.

Rufbereitschaft der Hauskrankenpflege: 
Tel. 0664 6414334
Umfassende Informationen hierzu und zu weiteren Diensten sind unter http://www.sozialsprengel-vorderwald.at/ abrufbar.

KONTAKTADRESSEN:
Pflegeleitung – Hauskrankenpflege:
DGKP Julia Wohlgenannt
6941 Langenegg, Bach 127

Tel. 05513 410116
Mobil 0664 6414334
hauskrankenpflege@sozialsprengel-vorderwald.at

Mobiler Hilfsdienst:
Wilma Bilgeri           
Tel. 0664 1371607

KRANKENPFLEGEVEREIN

Der Krankenpflegeverein Hittisau basiert auf der Solidarität der Mitglieder, der Arbeit der ehrenamtlichen Funktionäre und der Unterstützung durch die öffentliche Hand. Derzeit sind 428 Personen/Familienmitglied unseres Vereins.

  • Der Mitgliedsbeitrag beträgt aktuell € 30,-- pro Jahr. Bei Inanspruchnahme von Pflegedienstleistungen wird ein geringer Selbstbehalt von € 0,75 pro Pflegepunkt (1 Pflegepunkt = 5 Minuten Einsatzzeit) verrechnet.
  • Falls Nichtmitglieder die Leistungen des Krankenpflegevereins in Anspruch nehmen, wird die Zahlung einer Aufnahmegebühr von 10 Jahresmitgliedsbeiträgen notwendig.
  • Die finanziellen Mittel für den Krankenpflegeverein ergeben sich aus den Mitgliedsbeiträgen, dem Selbstbehalt der Mitglieder, Spenden, Beiträgen von Land, Sozialversicherungen und Gemeinde.
  • Verleih von Pflegebetten und Hilfsmitteln wie Rollstuhl, Toilettstuhl und Gehhilfen. Die Bereitstellung eines Pflegebettes ist für die ersten zwei Monate kostenlos, anschließend betragen die Leihkosten € 1,-- pro Tag.

Mit ihrer Mitgliedschaft erlangen Sie eine günstige Pflegeversicherung und beweisen gleichzeitig die Solidarität mit älteren und kranken Menschen.

Obmann:                       
Ludwig Iselor       
Tel. 05513 6957    
ludwig.iselor(at)hotmail.com

Obmann-Stellvertreter: 
Silvia Oberhauser    
Tel. 0664 6412419

Kassierin:                       
Renate Eberle      
Tel. 05513 21592

Schriftführerin:             
Lucia Bechter

Beiräte:                          
Martina Schneider, Reingard Meusburger und Harald Dorrer.

Gerne stehen wir für weitere Information zur Verfügung, für Anregungen und Rückmeldungen sind wir dankbar. Für Ihre Unterstützung in jeder Form und das entgegengebrachte Vertrauen bedankt sich der Vorstand.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Hinweis schließen