> Kultur > Sehenswertes > Museen

Juppenwerkstatt

Die gerettete Tracht. Vom Neuen des Alten. Was Sie an den Sonn- und Feiertagen, bei kirchlichen und weltlichen Festen live erleben und bewundern können: die  Bregenzerwälder Frauen in ihrer so eleganten und kostbaren Tracht, hat wieder eine Heimstatt gefunden: In der Juppenwerkstatt in Riefensberg lebt die traditionelle Herstellung der Juppen weiter. Uralte Techniken im Dienste moderner Brauchtumspflege. Tradition ist die Bewahrung des Feuers.

Juppenwerkstatt Riefensberg · Dorf 52 · 6943 Riefensberg · www.juppenwerkstatt.at
Tel. 05513 83 56 15 · Fax 05513 83 56 6 · Mail info(at)juppenwerkstatt.at

Angelika Kauffmann Museum

Eine Barockmalerin, die im 18. Jahrhundert lebte, doch Ihrer Zeit weit voraus war. Eine Wegbereiterin in der Kunstwelt, die ihre familiären Wurzeln in Schwarzenberg hatte. Eine Frau namens Angelika Kauffmann, die nun seit mehr als 200 Jahren verstorben ist, deren Werke jedoch immer weiterleben werden.

Von außen kaum ersichtlich versteckt sich heute in einem 450 Jahre alten Gebäude das Angelika Kaufmann Museum. Im Inneren befindet sich nicht nur das schwarzenberger Heimatmuseum, es werden auch die originalen Werke Angelika Kauffmanns mit jährlich wechselnden Themenausstellungen gezeigt. Anlässlich des 200sten Todestages von Angelika Kaufmann wurde 2007 der neue Bauteil ausschließlich der Barockmalerin gewidmet, verbunden durch ein gemeinsames Foyer zum Heimatmuseum.

Angelika Kauffmann Museum · Brand 34 · 6867 Schwarzenberg  · www.angelika-kauffmann.com
Tel. 05512 26455 · Mail museum.schwarzenberg(at)aon.at

Werkraum Bregenzerwald

Das Handwerk im Bregenzerwald macht über Grenzen hinweg auf sich aufmerksam. Parallel zur neuen Architektur Vorarlbergs hat es zu einer unverwechselbaren Handschrift gefunden. Die Arbeiten des Werkraum sind international präsent, die innovativen Handwerker im In- und Ausland gefragt. Mit dem Werkraum Bregenzerwald haben sie sich seit seiner Gründung im Jahr 1999 eine Plattform geschaffen. Diese wirkt nach außen mit Ausstellungen, Wettbewerben, Vorträgen, und nach innen mit Entwicklungsarbeit und Nachwuchspflege. Heute ist das neue Handwerk ein Wirtschaftsfaktor – mit eigenem Haus.

Werkraum Bregenzerwald · Hof 800 · 6866 Andelsbuch 
Tel. 05512 263 86 · Mail info(at)werkraum.at

Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen, Ausstellungen, Führungen, etc.: www.werkraum.at

Frauenmuseum Hittisau

Das Frauenmuseum Hittisau ist das erste und einzige Frauenmuseum in Österreich. Weltweit ist es das einzige im ländlichen Raum. Es wurde im Jahr 2000 von Elisabeth Stöckler gegründet und hat seither zahlreiche Ausstellungen zu Frauengeschichte und Frauenkultur gezeigt. Darüber hinaus bietet das Frauenmuseum Hittisau ein reges Begleitprogramm mit Vorträgen, Konzerten, Symposien, Führungen und Schulworkshops. Eine Gruppe von Kulturvermittlerinnen aus Hittisau und dem Bregenzerwald begleitet die Ausstellungen und setzt sich intensiv mit den Themen auseinander, um mit dem Publikum in eine direkte Kommunikation treten zu können. Das Frauenmuseum Hittisau hat diverse Preise und Anerkennungen erhalten, darunter den Österreichischen Museumspreis.

Frauenmuseum Hittisau · Platz 501 · 6952 Hittisau
Tel. 05513 6209 233 · Mail kontakt@frauenmuseum.at

Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen, Ausstellungen, Führungen, etc.: www.frauenmuseum.at

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Hinweis schließen