> Mein Hittisau > Hittisau > Hittisau aktuell

Hittisau Aktuell

Zentrale MOHI Koordination Vorderwald

Im Zuge des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses wurde die Ebene der Einsatzleitung des mobilen Hilfsdienstes, gemeinsam mit den Einsatzleitungen, der Bereichsleitung und der Geschäfsführung evaluiert. Durch die Erhebung des Ist-Zustandes traten Probleme zu Tage, welche effizienter und transparenter zu lösen wären. Eine Lösung für die gemeinsam erhobenen Probleme ist die sogenannte „zentrale MOHI-Koordination“.

Das heißt, dass seit Mitte Juni Irene Steurer-Bechter und Wilma Bilgeri die gesamte Koordination der MOHI-Einsätze im Vorderwald übernommen haben. Margit Vögel behält weiterhin die Funktion der MOHI-Bereichsleitung inne.

Aufgrund dieser Umstrukturierung wurden in Zusammenarbeit mit den neuen Koordinatorinnen neue Stellenprofile erarbeitet.

Im Detail wird Irene Steurer- Bechter die Koordination der MOHI Einsätze für die Gemeinden Langenegg, Lingenau, Doren und Sibratsgfäll übernehmen. Zudem zeichnet sich Irene für folgende Tätigkeiten verantwortlich:

  • Essen auf Rädern gemeinsam mit unserem Zivildiener und den ehrenamtlichen Helfern für Lingenau, Langenegg, Krumbach und bedarfsweise Riefensberg
  • Organisation der Veranstaltungsreihe „Pflege im Gespräch“
  • Organisation und Durchführung des Projektes „75+“
  • Stellvertretung der Koordinatorin für das betreute Wohnen „Wohnen+“ in Langenegg und für das betreubare Wohnen in Riefensberg
  • Fortbildungsmanagement für MOHI Helferinnen und angestellte Heimhelferinnen

Wilma Bilgeri wird die Koordination der MOHI Einsätze für die Gemeinden Krumbach, Riefensberg und Hittsau wie bisher übernehmen. Zudem übernimmt Wilma die Hauptverantwortung für das angestellte Heimhilfeteam. Wilma wird die Dienstplanung erstellen und hat die zeitnahe Konsumation von Überstunden, Urlaub und Sabbat im Auge.
Auch die Kommunikation zum Heimhilfe-Team mittels regelmäßigen Fallbesprechungen und jour fixe zählt zu ihrem neuen Aufgabengebiet.

Beide werden Margit bei deren Abwesenheit vertreten. Margit ist im Gegenzug dazu die Vertretung beider MOHI Koordinatorinnen. Wilma und Irene sind zudem unterstützend für die Bereichsleitung mit folgenden Tätigkeiten tätig:

  • Unterstützung der Bereichsleitung bei der Auswahl und Anwerbung neuer Helferinnen
  • Mithilfe bei der Abrechnung mit der Bereichsleitung und Zivildiener Margit Vögel behält, wie schon erwähnt, die Bereichsleitung inne. Sie ist weiterhin die Ansprechperson für die monatliche Abrechnung, allgemeine Büroadministration, Vertragswesen mit neuen Selbstständigen und freien Dienstnehmen, für Fragen bezüglich Finanzamt und Sozialversicherung, die Stellvertretung der Koordinatorinnen, das Führen von Mitarbeitergesprächen und personelle Angelegenheiten im Bereich MOHI.

 

Großer DANK!
Ich möchte mich bei Annelies Kolb und Elena Hagspiel herzlich für ihre hervorragende Arbeit als Einsatzleitungen bedanken. Gemeinsam mit Annelies und Elena haben wir diese Umstrukturierung erarbeitet und umgesetzt. Annelies und Elena haben beide mit großer Sorgfalt das MOHI-Team Sibratsgfäll und das MOHI-Team Doren an Irene übergeben. Beide stehen in der Übergabephase mit Rat und Tat den neu gekürten MOHIKoordinatorinnen
zur Seite.

Ich bedanke mich auch schon vorab bei den motivierten MOHI-Helferinnen, die diese Umstrukturierung akzeptieren und weiterhin mit der gewohnten hohen Qualität den Klienten im Vorderwald zur Seite stehen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Webseite und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Hinweis schließen