Meldeamt

Meldepflicht

 

Anmeldung
Jede Person ist verpflichtet, sich bei einer Wohnsitzänderung innerhalb von drei Tagen an der neuen Adresse anzumelden. Die Anmeldung erfolgt bei der neuen Wohnsitzgemeinde. Gleichzeitig wird dabei der bisherige Wohnsitz in einer anderen österreichischen Gemeinde abgemeldet.

Abmeldung
Eine Abmeldung ist nur bei einem Wegzug ins Ausland nötig. Bei einem Wegzug in eine andere österreichische Gemeinde reicht die Anmeldung in der neuen Wohnsitzgemeinde, die Abmeldung in der bisherigen Wohnsitzgemeinde erfolgt dann automatisch.

Ummeldung
Eine Ummeldung ist aus folgenden Gründen erforderlich:

  • bei Änderung der Wohnsitzqualität - innerhalb eines Monats (z.B. wenn Sie Ihren bisherigen weiteren Wohnsitz zu Ihrem Hauptwohnsitz machen wollen)
  • bei Änderung des Namens oder sonstiger Personendaten (innerhalb eines Monats)
  • bei Änderung der Staatsbürgerschaft (innerhalb eines Monats)


Dokumente

  • amtlicher Lichtbildausweis
  • entsprechende Dokumente aus denen die Änderungen bzw. die aktuellen Daten hervorgehen (z.B. Heiratsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Nachweis über akademischen Grad etc.)

 

Hier steht der Meldezettel zum Download zur Verfügung.


 

Gebühren:

Meldebestätigung
€ 2,10 Verwaltungsabgabe

Strafregisterauszug
bei Angabe des Verwendungszweckes

€ 14,30 Bundesabgaben
€  2,10 Verwaltungsabgaben

Ohne Angabe des Verwendungszweckes
€ 26,00 Bundesabgaben
€   2,10 Verwaltungsabgaben

Ansprechpartner
Ida Bals, Eva Eberle
Tel. (05513) 6209-14
E-Mail: gemeinde@hittisau.at