Wave Trophy zu Gast in Hittisau

Ein voller Erfolg war die Station der Wave Trophy 2014 in Hittisau. Die verschiedensten Elektrofahrzeuge stellten ihre Alltagstauglichkeit bei der weltgrößten Wave Elektrorallye unter Beweis. Die Besucher/Innen waren auf jeden Fall begeistert

Louis Palmer berichtete in seinem eindrücklichen Vortrag über die Verwirklichung seines Kindheitstraumes von einer Weltreise.

Es war nicht irgendeine Weltreise. Louis Palmer umreiste als erster Mensch in einem elektroangetriebenen Fahrzeug die Welt. Wie er mit Engagement und viel Eigeninitiative seinen Traum, trotz begrenzter finanzieller Mittel doch verwirklichen konnte, beeindruckte die Schüler/Innen der VMS und der politechnischen Schule sehr.

Im Anschluss an den Vortrag trafen dann die Teilnehmer der Wave-Trophy 2014 mit ihren Fahrzeugen am Dorfplatz ein.
Die Fahrzeuge hinterliesen allesamt einen bleibenden Eindruck. Die Rallye beweist, dass Elektrofahrzeuge mittlerweile durchaus alltagstauglich sind.

Bildgalerie: 18 Bilder
Navigation