„Saubere Umwelt braucht dich“

Die Flurreinigungswoche war ursprünglich vom 24. bis 29. April 2017 geplant, da im Gemeindegebiet aber kaum noch Schnee liegt, laden wir schon jetzt dazu ein sich bis spätestens 29. April an der Aktion „Grüß di Gott mi subrs Ländle“ zu beteiligen!

Flurreinigung 2017

Wir laden alle recht herzlich ein sich an der Flurreinigung zu beteiligen. Säcke, Handschuhe und Greifer können bei der Gemeinde ausgeliehen werden.

Um die Flurreinigung besser koordinieren zu können, wird gebeten die Strecken die im Zuge der Flurreinigung begangen werden beim Bürgerservice zu melden. (Tel: 05513/6209-14 oder buergerservice@hittisau.at)

  1. Kl. Dorfrunde: Dorfplatz, Sonnenrain, Windern, Dorfplatz
  2. Dorfplatz, Windern, Hirtobel, Richtung Lingenau bis Scheidbachtobel (Haus Bentele)
  3. Rain, Branderau, Engenloch, Wühle, Rainerau
  4. Sütten, Brand, Ließenbach, Wildenrain
  5. Schwimmbad, Wendelinskapelle, Gfäll, Dürlinde, Häusern, Herbigen
  6. Rainerau, Hängebrücke, Ach
  7. Schwimmbad, Kommabrücke, Mühle, Heizkraftwerk, Sutterlüty
  8. Tobelrunde: Korlen, Töbele, Steinpis, Hirtobel, Dorfplatz
  9. Entlang der Langlaufloipe
  10. Wasserwanderweg: Schwimmbad bis Alpenrose
  11. Winterwanderweg: Heideggen, Korlen, Stöcken, Hut, Bütscheln, Dorf
  12. Hittisbergrunde: Stöcken, Gferen, Hinterberg, Genabend, Hut
  13. Rotenbergrunde: Tannenmannsbühl, Tannen, Rotenberg
  14. Dachsbauweg: Platz, Sutterlüty, Heizkraftwerk, Dachsbau
  15. Hochhäderichrunde: Alpengasthof Hochhäderich, Urschlaboden bis Leckenholz
  16. Wendelinskapelle, Gschwend, Gehren, Hennenmoos, Häderich, Loch, Streichbrunnen, Rüthisfluh Hochstadel bis Herbigen
  17. Stauseeweg: Schwimmbad, Bad, bis Stauseeparkplatz

 

Die Gemeinde Hittisau bedankt sich bei allen, die sich an der Flurreinigung beteiligen und sich für ein sauberes Hittisau einsetzen mit einem Gutschein für eine fair gehandelten Schokolade im Weltladen.

Leider gibt es immer noch Menschen, die unsere wunderschöne Natur durch das achtlose Wegwerfen von Abfällen verschandeln – dankenswerterweise aber auch viele, die etwas dagegen tun: Tausende Freiwillige beteiligen sich jährlich der großen Landschafts-reinigung „Saubere Umwelt braucht dich“ im März und April die Abfälle anderer weg. Ohne sie und viele andere, die das ganze Jahr über aufräumen, wäre unser Land nicht so schön, wie es ist.

 

Navigation