Nationalratswahl 2019

Auflegung des Wählerverzeichnisses und das Berichtigungsverfahren

Das Wählerverzeichnis für die Nationalratswahl am 29. September 2019 liegt von 30. Juli bis einschließlich 8. August täglich (am Sonntag kann die Ermöglichung der Einsichtnahme unterbleiben) von Montag bis Samstag, von 8:00 bis 12:00 Uhr im Gemeindeamt Hittisau, Platz 370, 6952 Hittisau, Bürgerservice zur öffentlichen Einsicht auf.

Wahlberechtigte können ihr Wahlrecht bei der bevorstehenden Nationalratswahl nur ausüben, wenn sie im Wählerverzeichnis ein­getragen sind. Die Auflegung des Wählerverzeichnisses dient dazu, dass Wahlberechtigte überprüfen können, ob sie in diesem auch eingetragen sind. Sollte dies nicht der Fall sein, so besteht die Mög­lichkeit, das Wählerverzeichnis durch das Berichtigungs- und
Be­schwerdeverfahren berichtigen zu lassen.

Wahlberechtigt sind alle Personen, die am Stichtag (9. Juli 2019) in der Wählerevidenz einer österreichischen Gemeinde ge­führt werden und spätestens am Tag der Wahl (29. September 2019) das 16. Lebensjahr vollendet haben werden (also Personen, die spätestens am 29. September 2003 geboren worden sind). Innerhalb des Einsichtszeitraumes kann jede Person in das Wählerverzeichnis Einsicht nehmen.

Navigation