Mit dem Ranger unterwegs – Auf Spurensuche in der Winterwelt

Durchatmen, Abschalten, Gedanken schweifen lassen und das gute Gefühl von sportlicher Aktivität an der frischen Luft genießen.

 

Auf den ersten Blick wirken die verschneiten Hänge und Gebirgswälder des Naturparks unberührt. Auf den zweiten Blick zeigen die Spuren von Birkhühnern, Schneehasen und Gämsen, dass verschiedene, störungsempfindliche Tiere hier ihren Lebensraum haben. Beim Schneeschuhwandern mit dem Naturpark-Ranger schärfen sich die Sinne für Tier-und Bergwelt des Naturparks. Wertvolle Verhaltenstipps ermöglichen dem Wintersportler weiter seiner Leidenschaft im freien Gelände nachgehen zu können und dabei die außergewöhnliche Vielfalt des Naturparks zu erhalten. 

Termine: 
12.12.2018 Riedberger Horn (09:30 Uhr Parkplatz Grasgehren)
11.01.2019 Gunzesried (09:30 Uhr Parkplatz Ostertal)
08.02.2019 Oberstaufen (09:30 Uhr Parkplatz Hochgratbahn)
19.03.2019 Hörnerdörfer (Bolsterlanger Horn) (09:30 Uhr Treffpunkt wird nachgereicht (Flo))
22.01.2019 Richtung Koppachstein (09:30 Uhr Dorfplatz Hittisau; Fahrgemeinschaften ins Leckenholz)
21.02.2019 Renkknie (09:30 Uhr Parkplatz Waldrast)

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekanntgegeben
Dauer: 4-5 Stunden 
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Anmeldung: 
Per Mail an anmeldung@naturpark-nagelfluhkette.eu

Bitte mit Namen und einem Telefonkontakt für Rückfragen anmelden.

Alle Führungen sind im Rahmen des Projekts „Bewegende Natur – Geschützte Lebensvielfalt“ kostenlos. Wetterfeste Kleidung, Schneeschuhe und bei Bedarf eine Brotzeit, sollten mit im Gepäck sein.

Ranger Winterprogramm

Navigation