Ideen-Wettbewerb Gewinner März

Die ersten Gewinner des Ideenwettbewerbs energieregion vorderwald stehen fest. Im März wurden insgesamt zwölf Ideen aus dem Vorderwald zu einem nachhaltigen und energiebewussten Leben eingereicht.

Acht davon werden von den Gemeinden mit jeweils 300 Euro Einkaufsgutscheinen der Heimatgemeinde prämiert.

Wertvolle Beiträge
Dabei hatten es die Juroren Kriemhild Büchel-Kapeller (Büro für Zukunftsfragen), Christian Vögel (Leiter Energie und Klimaschutz Land Vorarlberg) und Josef Burtscher (Geschäftsführer Energieinstitut Vorarlberg) nicht leicht, da alle zwölf Ideen einen wertvollen Beitrag zur Energieautonomie leisten.

Innovative Ideen gefragt
Die Bürgerinnen und Bürger des Vorderwalds haben noch in den Monaten April und Mai 2015 die Chance, ihre Ideen für ein nachhaltiges und energiebewusstes Leben einzureichen und zu gewinnen. Die Ideen sollen aktuell, innovativ und nachahmenswert sein, dabei noch kein herrschender Standard im Vorderwald und die Umweltwirkung soll sich über einen längeren Zeitraum entfalten.

Weitere Infos und Einreichung unter www.energieregion-vorderwald.at.

 


 

Die Gewinner des Monats März:

  • Biohof für Nachhaltigkeit und Zukunft, Agathe und Karl Lingenhel, Doren
  • Videoclip, Richard Bereuter, Doren
  • S´Krims Krams: Tauschen statt Kaufen, Emmi Matt, Hittisau
  • Alternative zu Plastikspielzeug, Valentin und Ruben Steurer, Krumbach
  • Tausch-Kauf-Börse, Barbara Rein, Krumbach
  • Plastiksackfreie Gemeinde, Gut – Genug  Team, Krumbach
  • Sulzberg Bügelfrei, Pfarrkirchenrat Sulzberg
  • Eine Altbrotkiste für`s Thal, Martina Moosmann, Familienliturgie Thal
Bildgalerie: 2 Bilder
Navigation