Gut - Genug: Was braucht´s zum Glück?

Wir suchen 20 junge Menschen, denen ihre Zukunft nicht egal ist: Mehr über Klimaschutz erfahren und dann ein eigenes Projekt umsetzen

Wir sind die erste Generation, die die Folgen des Klimawandels spürt – und wir sind die letzte, die etwas dagegen tun kann“

formulierte Ex-US-Präsident Barack Obama im Vorfeld zum Klimagipfel in Paris 2015 treffend unsere Situation. Wir haben es jetzt in der Hand, wie stark die Auswirkungen des Klimawandels werden. Natürlich ist hier die große Politik gefragt, die Weichen richtig zu stellen. Aber auch jede und jeder einzelne kann in jeder kleinen alltäglichen Entscheidung seinen Beitrag dazu leisten. Oft ist es sogar so, dass dieser Beitrag zu einem zufriedenerem und gesünderem Leben beiträgt.

Das rechte Maß – für jeden anders

Und weil sich nicht jeder zum Retter der Welt berufen fühlt, aber dennoch jeder zahlreiche Möglichkeiten hat, seinen Beitrag zu leisten, möchten wir uns 2017 verschiedenen Themen widmen. Je nach den Interessen der TeilnehmerInnen bilden wir Gruppen zu den Klimawirkungen unserer Mobilität, unserer Ernährung und unseres Konsumverhaltens, zu Energieverbrauch und -produktion. Neben Fachinputs und Workshops möchten wir während der Bildungsveranstaltungen selbst in Interessensgruppen aktiv werden: z.B. können wir Elektrofahrzeuge selbst testen oder LED Lampen selbst designen.

Werde Alltags-Experte zum Klimawandel

Wir suchen 20 junge Menschen aus dem Vorderwald zwischen 16 und 25 Jahren, die vier Bildungsveranstaltungen besuchen und anschließend ein eigenes Projekt umsetzen möchten. Wir bieten die Möglichkeit, sich in den Veranstaltungen intensiv mit den Ursachen und Folgen des Klimawandels auseinanderzusetzen und unsere Möglichkeiten für ein klimafreundliches Alltagsverhalten kennenzulernen. Im Anschluss an die Veranstaltungen setzen die TeilnehmerInnen ein eigenes Projekt zur Verbreitung des Wissens im eigenen Umfeld und nach eigenen Ideen um.
Wir helfen dabei.


Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Anerkennung von 300,- Euro in Einkaufsgutscheinen der Heimatgemeinde.
Wir freuen uns über Eure Anmeldung.

 

Anmeldungen an
Georg Bals Gemeinde Hittisau - E-Mail: georg.bals@hittisau.at
oder dirket an

Monika Forster E-Mail: monika.Forster@energieinstitut.at

 

 

zum Anmeldeformular

Navigation