Aktion B(r)otschaften

…weil gute Beziehungen genauso wichtig sind wie das tägliche Brot!

 

Unsere Gesellschaft braucht mehr Miteinander und jede-r kann etwas dazu beitragen. Diese Botschaft vermittelt das LEADER-Projekt „engagiert sein“ seit der Pressekonferenz am 28.März 2018 in der Bäckerei Alber und dem Projektstart am 5. April 2018 im Landhaus auf unkonventionelle Weise. Acht örtliche Bäckereien geben ihr Brot in eigens bedruckten Papiertüten aus, um KundInnen zu mehr gesellschaftlichem Engagement anzuregen.

Zum Auftakt der Aktion B(r)otschaften verteilten die teilnehmenden BäckerInnen aus dem Bregenzerwald und dem Leiblachtal im Foyer des Landhauses in Bregenz am 4. April köstliche Brote mit der Botschaft für ein stärkeres Miteinander an MitarbeiterInnen, Regierungsmitglieder des Landes, an BürgermeisterInnen und an freiwillig Engagierte. Gleichzeitig wurden 34 durch „engagiert sein“ begleitete Initiativen in einer Ausstellung vorgestellt. Bis zum Abschluss der Aktion verteilen die Bäckereien Brote mit Botschaft in über 80.000 Brotverpackungen.

100 große und kleine Dinge für ein besseres Wir

Bürgerschaftliches Engagement ist das tägliche Brot einer gesunden Gesellschaft. Das Wortspiel „WIR bin ICH“ bringt tiefgründig zum Ausdruck, wie wichtig das Füreinander in der Gesellschaft ist. Die B(r)otschaften-Aktion ist eine gemeinsame Initiative der Bäckereien, der Regio-V, des Zukunftbüros und der beteiligten Gemeinden.

Die Vielfalt der ehrenamtlichen Initiativen im Rahmen von „engagiert sein“ präsentiert auch eine Broschüre, die in allen beteiligten Bäckereiläden ausliegt. Als erste Ansprechpersonen stehen interessierten BürgerInnen fünf Freiwilligenkoordinatorinnen zur Verfügung. Kontakte und Broschüre https://www.regio-v.at/news/aktion-brotschaften

 

«Die Welt beginnt im Kleinen, engagiere dich mit uns!»

„engagiert-sein“ unterstützt auch deine Idee!

Wir unterstützen und begleiten dich oder deinen Verein bei der Umsetzung eurer Projektideen! Die Erfahrungen der letzten 2 Jahre haben uns gezeigt, dass das bürgerliche Engagement kein Selbstläufer ist, sondern es Bedarf der Wertschätzung und Unterstützung, wenn es nachhaltig und eigenständig wirken soll.

Für die Gemeinden Sulzberg, Langen bei Bregenz, Hittisau, Lingenau und Krumbach stehen euch als Ansprechpersonen zur Verfügung:

Marion Maier T. 0664 9661805 marion.maier@engagiert-sein.at

Christiane Eberle T.06508772977 christiane.eberle@engagiert-sein.at

www.engagiert-sein.at

Navigation