Preisverleihung (Quelle: Die Grünen Österreich)

1. Platz beim Kurzfilmwettbewerb "Fair Cut"

Ingrid Delacher und Marion Maier wurden mit ihrem Film "121 payday in Vorarlberg" beim Kurzfilmwettbewerb "Fair Cut" mit dem ersten Platz ausgezeichnet.

Aufgabe des Wettbewerbes war es, das Thema "Gerechtes Einkommen" in einem Kurzfilm aufzuarbeiten.

Das schwierige Thema wurde von Ingrid Delacher und Marion Maier künstlerische sehr schön gelöst. Mit ihrem Film "121 payday in Vorarlberg" haben sie das komlexe Thema sehr gut umgesetzt.

Maya McKechneay, Filmkritikerin und Filmvermittlerin,Tristan Sindelgruber, Filmemacher und Angelika Schuster, Filmemacherin haben die eingereichten Filme bewertet.

Wir gratulieren Ingrid Delacher und Marion Maier für die erhaltene Auszeichnung.

Hier können sie die Siegerfilme betrachten

Navigation