CD-Präsentation: finkslinggs feat. "....nur für Freunde der Urtriebsforschung"

Evelyn Fink-Mennel und Philipp Lingg | Basis für die neue CD von finkslinggs sind erotische und zotenhafte Vierzeiler und Lieder aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert. Sie stammen aus dem Buch „Minnelieder des deutschen Stadt- und Landvolkes“ des Philologen und Sexualforschers Friedrich Salomon Krauss (1929).
Wann 10.03.2018
von 17:00 bis 19:30
Wo Frauenmuseum Hittisau
Termin übernehmen vCal
iCal

 

 

Die Musikethnologin Evelyn Fink-Mennel beschäftigt sich mit traditioneller österreichischer und internationaler Ethnomusik. Sie erforscht Lieder als kultur- oder sozialhistorische Quelle. Gemeinsam mit dem Musiker Philipp Lingg setzt sie ihre Forschungsergebnisse in die Praxis um.

Kartenreservierung
kontakt@frauenmuseum.at
+43 5513 620930
Kosten: € 16,-